Themen
Themen
 
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>IRAK UND SYRIEN</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>&#214;KUMENISCHE PILGERREISE</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>ERINNERUNG HEILEN</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>PREIS GEGEN RASSISMUS</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>FL&#220;CHTLINGSHILFE</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>KATHOLISCHES ADRESSBUCH</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
24.01.2017

Verband der Diözesen Deutschlands berät Haushaltsfragen

Seit zwei Jahren wird der Haushalt des Verbands der Diözesen Deutschlands (VDD) auf seine Zukunftsfähigkeit hin geprüft. Dabei werden alle Institutionen und Projekte sowie deren Mitfinanzierung durch den VDD berücksichtigt. In diesem Revisionsprozess hat sich ergeben, dass bei einigen Institutionen und Projekten der Zuschuss ganz oder teilweise in nächster Zukunft entfällt.

In der Vollversammlung des VDD haben die (Erz-)Bischöfe gestern (Montag, 23. Januar 2017) den Fortgang dieses Revisionsprozesses erörtert und dabei auch über die vielfältigen  Reaktionen gesprochen, die auf den Revisionsprozess hin eingegangen sind.

Die VDD-Projektgruppe Haushalt wird beauftragt, der Vollversammlung des VDD konkrete Vorschläge für die Umsetzung der Kürzungsbeschlüsse vorzulegen. Der bereits beschlossene Weg wird fortgesetzt. Die Argumente der eingegangenen…

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254